Sonntag, 16. Juni 2019

Stella Borgo de Pazzi

Das Tuch Stella , ist wie eine weiche Umarmung . So weich , wie ein Wattebausch , so weich wie ein Babypopo . ( Lach )
3 Knäuel von der Wolle habe ich gebraucht .
Man fängt mit 5 Maschen an , dann werden in der Hinreihe 4 und in der Rückreihe 2 Maschen zugenommen . Das heißt : Am Anfang , am Ende und vor der Mitte und nach der Mitte wird aus dem Querfaden eine Masche gearbeitet . In der Rückreihe , nu am Anfang und am Ende .
Am Anfang habe ich die ersten und die beiden letzten Maschen kraus rechts gestrickt . Ganz lange nur glatt rechts gestrickt . Bis das ich keine Lust mehr dazu hatte.
Dann habe ich 12 Muster ein Lochmuster gearbeitet . Also eine reihe kraus rechts , eine Reihe Lochmuster ( Am Anfange der Reihe , einen Umschlag und dann 2 Maschen zusammen stricken bis hin zur Mitte , danach 2 Maschen zusammen stricken und dann den Umschlag , bis zum Ende . Nun folgen 3 Reihen kraus rechts . Das 3 mal wiederholt .
Als Zwischenrunden immer 12 Reihen glatt rechts .
Lochmuster mit Zwischenrunden 3 mal gestrickt . Und nicht die Zunahmen vergessen .
Nach den Zwischenrunden , eine Kante mit 2 rechte und 3 linken Maschen im Wechsel . Nach der letzten Reihe immer 2 Maschen rechts und 2 Maschen links stricken . Die folgende Reihe , 2 Maschen links und in dem Zwischenraum mit dem Querfaden eine dritte Masche arbeiten . Das Bündchenmuster so lange gearbeitet , bis das fast keine Wolle mehr übrig wahr . In den letzten beiden Reihen , habe ich noch einen Glitzerfaden mit laufen lassen . Alle Maschen abketten , das sind schon einige ) , Fäden vernähen und fertig .
Wünsche allen Lesern einen schönen Sonntag Abend . Gruß , bis bald Tina





Freitag, 14. Juni 2019

Mehr umhäkelte Teelichter











Immer andere Gläser umhäkelt , immer neu , die Maschen anpassen , so daß die Umhüllung fest an den Gläsern sitzt . Mir gefällt nicht , das man die Gläser von den Kerzen ins Altglas wirft . Darum die Idee eine Spitze zuhäkeln , die um solche Gläser paßt . Die Anleitung dazu gibts im Post davor . Schönes Wochenende Tina





Dienstag, 4. Juni 2019

Edda Bag und kleine Windlichter

Ja , ein Virus geht um , der Edda Bag . Ein gute Sache , finde ich . Plastikmüll verhindern , indem ich eine Edda Tasche gebrauche , prima . Die erste ist fertig und ich denke , ich werde noch eine häkeln . Für die erste , leider ein wenig zu klein , habe ich fast 2 Knäuel Scheepjes Softfun gebraucht . Mit einer 4 er Häkelnadel gehäkelt , und doch ist die Tasche was zu klein geworden . Aber egal , zum Beispiel für Wolle zukaufen , ist sie perfekt . Mal schauen , was ich mir für eine Wolle aussuchen werde, für ein größeres Netz. Die Anleitung dazu , gibts bei You Tube . Darunter gibts einen Link , wo man die Anleitung auch schriftlich bekommt . Hatte Beides zur Hand und es hat gut geklappt .
Zu den Windlichtern , die muste ich einfach nach häkeln . Hatte ein Bild davon im Internet gesehen und dachte , das kann ich auch und auch ohne Anleitung . Sieht doch gut aus und damit habe ich 2 Gläser aus dem Altglas gerettet . Hier nun die Anleitung :
gebraucht wird : ein kleines Glas
etwas Baumwolle
eine Häkelnadel 2,5

In einen Fadenring kommen 20 Stäbchen
1 R. Alle Maschen verdoppeln
2 . R . jede 2. Masche verdoppeln
3. R. jede 3 . Masche verdoppeln , somit besteht eine Runde aus 60 Stäbchen .
Nun werden 13 V. gehäkelt
4 . R. Mit einer Kettmasche in das erste Stäbchen weitergehen , nicht in die 3 Steigeluftmaschen der Vorrunde , ( das sieht einfach netter aus )
jede Runde wird angefangen mit 3 Luftmaschen , auch die schon gehäkelt sind und ersetzen das erste Stäbchen
Ein V besteht aus 2 Stäbchen , 2 Luftmaschen und 2 Stäbchen , gehäkelt in einer Masche .
davon brauchen wir für die erste Runde 13 Stück , die getrennt werden durch 3 Luftmaschen . Die Vs werden in jede 6.Masche gearbeitet .
5 R Mit Kettmaschen in den Bogen gehen des Vs . Dort werden die Vs gehäkelt mit 3 Luftmaschen dazwischen und der Rest wie in der Runde 4
6 : R. wie die 5
7. R. die Vs werden getrennt mit 4 Luftmaschen
8. R . wie Runde 7
9. R . da wird gemindert , in den Vs nur 2 Luftmaschen arbeiten
10 . R. in den Zwischenräumen der Vs nur 3 Luftmaschen
11 :R. Nun 3 Runden wo überall nur 2 Luftmaschen gehäkelt werden
13. R . bei meinen Windlichtern kommt ein Glitzergarn dazu , um die Muscheln zuhäkeln
diese werden gemacht aus Stäbchen oder Dreifachstäbchen . ( wie es am besten aussieht )
8 Dreifachstäbchen oder 6 Stäbchen häkeln , getrennt duch eine feste Masche in dem Bogen zwischen den Vs .
Zum Schluß , auf alle Maschen eine feste Masche häkeln und auf die feste Masche der Vorrunde eine Kettmasche . Fäden vernähen und fertig .
Viel Spaß beim häkeln .
Bis bald Tina

Edda bag
gut erklärt von Sylvie Rasch













Sonntag, 26. Mai 2019

Sjaals haken a la sascha

Nach bestimmt einem Monat warten , ist das schöne Buch bei mir eingetroffen . Hier in Deutschland bestellt , wo es doch in den Niederlanden schon lange Zeit zukaufen gibt . Aber das warten hat sich gelohnt , man findet,in dem Buch,  tolle gehäkelte Tücher und Schals zum selber machen . Da es Häkelschriften gibt , kann ich die Anleitung gut verstehen . Und ein Tuch hat mir besonders gut gefallen , und das ist das Windmolen Tuch .Ein einfach zuhäkelndes Tuch , mit einer Form , finde ich , wie eine Muschel . Das ist nun das Ergebnis , auf den Bilder zeige ich meine Handarbeit .  Nur habe ich nicht mit einer 6 er Nadel gehäkelt , sondern mit einer 4,5 er. Zum Schluß habe ich noch einen Glitzerfaden mitlaufen lassen , in der letzen Reihe . Einen Abschluß gehäkelt , mit einer Reihe Krebsmaschen .Sieht toll aus !  Schönen Sonntag . Bis bald Tina













Häkeldeckchen

Das habe ich lange nicht gemacht , ein Deckchen gehäkelt . Irgendwie sehe ich nun öfters , im Internet , gehäkelte Deckchen . Sind wohl wieder in . Diese  werde ich verschenken . Die Anleitung ist aus einer alten Häkelzeitschrift . Und ich muss es noch spannen , was ich nicht gerne mache . Schönen Sonntag , an alle die das lesen

Bis bald Tina

Donnerstag, 23. Mai 2019

Catch a Smile von Veronika Hug

Das ist ein Tuch , aus einem Bobbel . Bin froh , das es fertig ist . Hat viel zeit gebraucht um den Bobbel zu verarbeiten . Die Mühe hat sich gelohnt , finde ich . Ich glaube das Knäuel hatte über 1000 Meter Lauflänge . Zum Muster , die Anleitung wird von Veronika Hug , ganz toll erklärt bei You Tube . Außerdem steht sie in der Anna Nummer 3 vom März . Verschönert habe ich Tuch mit 2 zeeuwse Knope . Bis bald Tina

Catch a Smile