Sonntag, 8. Oktober 2017

Bellrose von Martina Behm

Was macht man an  so einem Regentag ? Na klar doch stricken und mit dem Hund spazieren gehen .
Das erste habe ich gemacht und ein Tuch , also die Bellrose ist heute fertig geworden . Fast 3 Knäuel Wolle ( Rowan ) habe ich gebraucht und ich habe einiges verändert . Am Ende habe ich zuerst eine Glocke aus 40 Maschen gestrickt , die letzte , klar aus 50 Maschen . Das Ende ist bei mir aus rechten Maschen und nicht wie bei Martina eine Glocke .
So nun wartet Jo . Er muss unbedingt nach draußen . Wünsche Allen Lesern einen schönen Sonntag . Bis bald Tina









Kommentare:

  1. Sehr schön ist dein Tuch geworden, gefällt mir sehr gut! Ja an so einem Regentag kann man es sich am besten mit Wolle gemütlich machen.
    Liebe Grüße aus Ostfriesland
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. ..ein sehr schönes Tuch, liebe Martina.
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen