Montag, 7. September 2015

Neue Socken mit 6 fädiger Wolle, Nadelspiele im Test

Ja immer wieder , Socken stricken . Nun sind 2 Paar entstanden , einmal Größe 39 und die anderen Größe 43 . Da die Wolle Lana Grossa Tweed  uni farben ist , spiele ich dann mit neuen oder alten Mustern . Wie zum Beispiel bei diesen beiden Socken .  Den Schaft in einem anderen Muster zustricken als den Fuß . Sie sitzen auch gut an den Füßen . Das nächste Paar ist schon auf den Nadeln .
Ja und zu meinen Nadeln . Ich probiere gerne neue aus . Das heißt bei mir im Schranke liegen viele verschiedene Nadelspiele . Von grau , bis bunt , von Bambus bis Alu . Nun mein Fazit :
Die grauen von Prym sind gut , aber ein wenig langweilig von der Farbe her , der Preiß ist in in Ordnung .
Zing , die sind klasse . Sie verbiegen sich nicht , die Spitze ist in Ordnung und ja sie haben Farbe.
Die bunten von Addi , sind auch gut , aber mir gefällt nicht das die Nadeln zwei verschiedene Spitzen haben . Die Idee jede Nadel in einer anderen Farbe herzustellen ist sehr gut , aber leider sind jeweils 2 Nadeln fast gleich . Warum nicht 5 verschiedene Farben ?Das würde doch besser aus sehen .
Ja nun zu den teueren Nadeln . Ja leider sehr teuer . Aber sie sind leicht und sehen richtig gut aus , Die Spitze finde ich ein wenig zu spitz  . Wenn ich mehrere Socken hinter einander stricke, steche ich mir den Finger blutig .
Ja habe noch die bunten aus Holz vergessen auch die liegen gut in der Hand und auch schön anzusehen .
  Die aus Karbon , damit kann man schöne Socken stricken , aber schwarz ?
 Und dann habe ich noch silberne , die liegen im Schrank .Die gebrauche ich fast nie , denn  die Maschen , finde ich , rutschen zu gut auf den Nadeln . Mir gefälls besser , wenn die Maschen etwas fester auf den Nadeln liegen .
Nun meine Noten für die Nadeln :
Zing 1
Prym 2
Addy 2
Bambus 4
Signature Needels 2
Holz 1
Karbon 2
Silberne 4
Klar füge ich von den Nadeln ein Bild dazu .
So nun ruft die Hausarbeit . Freue mich auf die kommenden Tage , da soll das Wetter ja besser werden . Vielleicht kann ich in meinem Garten sitzen und stricken .
Gruß Tina
Ach so die Männersocke ist eine Idee von Fido , die Damensocke : Flechtmuster ( Ravelry ), Fußmuster : 2 Runden rechts und eine Runde eine Masche rechts , eine Masche links im Wechsel .
 ,http://fido-knit.blogspot.de/











das Muster vom Fuß ist 2 Runden recht und eine Runde eine Masche rechts und eine Masche links im Wechsel .
Ravelry , dort findet man kostenlos das Flechtmuster



Kommentare:

  1. Dank für Deine gute Übersicht über die Sockennadeln! Bei den Colibri's verstehe ich nicht so ganz, warum die Nadeln im Spiel überhaupt bunt sein müssen. Für mich würde es mehr Sinn machen, wenn jede Nadelstärke eine andere Farbe hätte. Die verschiedenen Spitzen finde ich aber wieder richtig gut. Da man ja immer nur mit der Arbeitsnadel einsticht, funktioniert das System.

    AntwortenLöschen
  2. ....gut, dass so jeder seine Vorlieben hat! ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    wunderschön deine Socken, gefallen mir sehr gut. Das Flechtmuster habe ich auch schon gestrickt. Das wirkt wirklich unheimlich gut. Den Fuß in einem anderen Muster zu stricken, ist auch eine gute Idee. Sieht sehr gut aus.
    Deinen Kommentar über die Nadeln finde ich auch sehr aufschlussreich.
    Ich kenne nur die Zing -Nadeln nicht? Zeig sie mir doch mal. Ich weiß jetzt gar nicht, welche du meinst.
    Und wenn du sie mit der Note 1 bewertest, muss ich sie doch kennen!!!
    Liebe Grüße

    Christa

    AntwortenLöschen